Winterwandern

Winterwandern

Den Kreuzberg im Winter erwandern kann man bei guter Schneelage auf den gewalzten ausgewiesenen Winterwanderwegen. Verschneite Landschaften lassen die Wälder am Kreuzberg wie verzaubert aussehen. Vier Wege von 2,5 km bis 10 km Länge findet man allein in der Kreuzbergregion.

 

Winterwanderweg Nr. 5, Länge 10,0 km, 300 Aufstiegshöhenmeter
Dieser Streckenwanderweg führt Sie von Oberweißenbrunn über den Arnsberg zum Kreuzberg und zurück. Parkmöglichkeiten finden Sie in Oberweißenbrunn. Wer die Tour etwas abkürzen möchte, am Parkplatz Arnsberg II oder Osterburgparkplatz.

 

Winterwanderweg Nr. 6, Länge 4,1 km, 205 Aufstiegshöhenmeter
Der Rundwanderweg startet am Parkplatz Osterburg und führt Sie über die Skisprungschanze und Wochenendsiedlung wieder zurück zum Ausgangspunkt.

 

Winterwanderweg Nr. 7, Länge 4,6 km, 194 Aufstiegshöhenmeter
Diese Rundwanderung beginnt in Haselbach und führt über die Skisprungschanze (Tränkweg) wieder nach Haselbach.

 

Winterwanderweg Nr. 8, Länge 9,3 km, 418 Aufstiegshöhenmeter
Diese große Kreuzbergrunde startet direkt am Kreuzberg und führt über das Neustädter Haus runter nach Haselbach und zurück über die Osterburg (Abzweig) wieder hoch zum Kreuzberg.

 

Ab Haselbach (Ortsmitte) gibt es zwei weitere Winterwanderweg-Möglichkeiten hoch zum Kreuzberg: Entweder über das Neustädter Haus weiter bis zum Kreuzberg (einfache Strecke ca. 4,5 km) oder über den Tränkweg und die Wochenendsiedlung (einfache Strecke ca. 4 km).

 

Alle Winterwanderwege finden Sie ausführlich dargestellt im Winterfreizeitführer ‘Wintersport Rhön’. Diesen erhalten Sie zum Preis von 6,90 € in unserer Infostelle im Bruder-Franz-Haus sowie in  den weiteren Tourist-Infos der Rhön und auch in unserem Online-Shop. Bitte informieren Sie sich aktuell am Schneetelefon Bayerische Rhön unter Tel. 09772-212 welche Winterwanderwege begehbar sind oder online auf www.rhoen.de.
Da die Langlaufloipen Priorität haben, kann es unter Umständen zu Verzögerungen beim Andrücken der Winterwanderwege kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Winterwandern-1